Berufliche Weiterbildung in Brandenburg

Allgemeine Nutzungsbestimmungen (AN WDB)

Die Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH ist im Auftrag des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie des Landes Brandenburg Betreiber der Weiterbildungsdatenbank Brandenburg. Die Weiterbildungsdatenbank steht allen interessierten Anbietern von Aus- und Weiterbildungen kostenfrei für die Präsentation von Bildungsangeboten zur Verfügung.

Aufnahmekriterien

Voraussetzung für die Aufnahme ist ein Hauptsitz bzw. Niederlassung des Bildungsunternehmens im Land Brandenburg. Die Weiterbildungsdatenbank Brandenburg ist eine regionale Datenbank für das Land Brandenburg und hat sich auf Angebote der beruflichen Aus- und Weiterbildung spezialisiert. Die Bildungsangebote müssen inhaltlich diesen Anforderungen entsprechen.

Prüfung der Anbieter

Die WDB prüft jeden Antrag und nimmt Anbieter nicht auf, wenn mit den Bildungsangeboten die Rechte Dritter beeinträchtigt, gegen geltendes Recht, gesetzliche und behördliche Verbote oder gegen die guten Sitten verstoßen wird. Weiterhin sind von der Aufnahme solche Anbieter ausgeschlossen, die sektenähnlichen Organisationen nahe stehen oder angehören sowie Anbieter, die menschenverachtende, sexistische und extreme Inhalte propagieren.

Aktualisierung und Pflege des Datenbestandes

  • Sämtliche Angebote mit einem festen Beginntermin werden einen Tag nach Ablauf des Beginns automatisch aus der Datenbank entfernt. Ausgenommen davon sind Umschulungen, die einen Einstieg von ca. 4 Wochen nach Beginn zulassen.
  • Das Aktualisierungsdatum der Kursangebote darf nicht länger als 1 Jahr zurückliegen. Die Weiterbildungsdatenbank Brandenburg behält sich vor, diese Angebote automatisch zu löschen.
  • Um doppelte Einträge zu vermeiden, werden alle eingetragenen Angebote auf ihre Plausibilität hin überprüft, d.h. identische Einträge werden nicht übernommen.

Die Anbieter sind für die von ihnen eingestellten Angebote selbst verantwortlich. Sie verpflichten sich, die Angebote regelmäßig zu überprüfen, um die Weiterbildungsdatenbank Brandenburg so aktuell wie möglich zu halten. Ein Verstoß gegen diese Sorgfaltspflicht kann zum Ausschluss von der Nutzung der Datenbank führen.

Direkter Zugang zum Kunden

Die Besucher der Weiterbildungsdatenbank Brandenburg haben bei jedem Angebotseintrag die Möglichkeit, sich direkt mit dem Anbieter in Verbindung zu setzen. Adresse, Telefon- und Fax-Nummer, E-Mail und Internetseite der Anbieter sind in jedem Angebotseintrag zu sehen.

Mehr Traffic auf der Homepage der Bildungsanbieter

Über die Weiterbildungsdatenbank Brandenburg kann der Bildungsanbieter kostenlos für seine Weiterbildungen, Ausbildungen, Seminare, Workshops usw. werben und diese ankündigen. Sobald die Internet-Adresse in die Weiterbildungsdatenbank Brandenburg eingetragen ist, erhält jedes Bildungsangebot einen Link zur entsprechenden Internetpräsentation. So finden auch neue Kunden auf die Internetseiten Brandenburger Bildungsanbieter.

Vernetzung der Weiterbildungsdatenbank Brandenburg mit Kooperationspartnern

Die Angebotseinträge in der Weiterbildungsdatenbank Brandenburg werden über das gemeinsame Suchportal für Weiterbildung in Berlin und Brandenburg veröffentlicht. Somit steht den Bildungsanbietern für die Präsentation ihrer Angebote eine große Plattform für den gemeinsamen Wirtschaftsraum Berlin und Brandenburg zur Verfügung.
Ferner ist die Weiterbildungsdatenbank Brandenburg mit ihren Angebotseinträgen in der Suchmaschine des InfoWeb Weiterbildung präsent.

Weitere Fragen oder Probleme?

Weiterbildung Brandenburg ist unter der Hotline (0331) 704457-13 oder per E-Mail: weiterbildung(at)zab-brandenburg.de erreichbar. Wir helfen Ihnen gern weiter.

Ihr Team von Weiterbildung Brandenburg

131

Personen, die jetzt mit Ihnen
diese Website besuchen.