Berufliche Weiterbildung in Brandenburg

Standortmarketing, Stadtinformation, Katastrophenmanagement - Das Branchenkompetenzfeld Geoinformationswirtschaft

Zukünftig werden immer mehr Geoinformationen für die Entwicklung neuer informationstechnologischer Produkte und Dienstleistungen benötigt. Viele Branchen greifen auf raumbezogene Informationen zurück: die Sicherheitsbranche, das Immobilien- und Standortmarketing, das Katastrophenmanagement, die Versicherungswirtschaft, Verwaltung und Wissenschaft oder auch die Verkehrstelematik. Die Geschäftsfelder reichen von Vermessungsingenieurbüros bis hin zu Internet Geodaten-Service-Providern.

Berlin-Brandenburg gilt als führendes Zentrum der Geoinformationswirtschaft in Deutschland mit einer besonders leistungsfähigen Forschungs- und Wissenslandschaft, die eine ständig wachsende Zahl an innovativen Unternehmen hervorbringt.

Etwa 600 überwiegend kleine und mittlere Unternehmen mit rund 2.200 Mitarbeitern sind in dieser Branche in der Hauptstadtregion tätig. Der Jahresumsatz der Branche wird auf etwa 120 Mio. Euro geschätzt. Gleichzeitig entwickeln sich immer neue Geschäftsmodelle im noch jungen und innovativen Wachstumsmarkt der Geoinformationen.

Branchenschwerpunktorte in Brandenburg

  • Brandenburg a.d.H.
  • Potsdam
126

Personen, die jetzt mit Ihnen
diese Website besuchen.