Berufliche Weiterbildung in Brandenburg

Erwachsene blonde Frau in einer Weiterbildung mit anderen Lernenden
Monkey Business - stock.adobe.com

Förderungen für Arbeitsuchende - Wer? Was? Wo?

Alphabetisierung und Grundbildung von Erwachsenen

Gefördert werden regionale Grundbildungszentren und Koordinierungsstellen zur Verbesserung des Zugangs zum lebenslangen Lernen, z. B. durch Maßnahmen, die Erwachsenen Lese- und Schreibkompetenzen vermitteln sowie Grundbildungsdefizite ausgleichen und damit Voraussetzungen für die Verbesserung erwerbsbezogener Kompetenzen schaffen.
Mehr Informationen

Aufstiegs-BAföG - Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG)

Gefördert werden sogenannte (Aufstiegs-)Fortbildungen, die auf öffentlich-rechtliche Prüfungen oder auf gleichwertige bundes- oder landesrechtliche Abschlüsse (z. B. Meister/in, Fachwirt/in, Techniker/in, Betriebswirt/in) vorbereiten. Die Förderung erfolgt alters- sowie teilweise auch einkommens- und vermögensunabhängig.
Mehr Informationen

Beratungsteam Pflegeausbildung

Gefördert wird eine neutrale, kostenfreie sowie umfassende Information und Beratung für Altenpflegeschulen, Pflegeeinrichtungen und Interessierte zu sämtlichen Fragen der Pflegeausbildung.
Mehr Informationen

Berufsbezogene Deutschsprachförderung nach §45 Aufenthaltsgesetz (Berufssprachkurse)

Gefördert werden berufsbezogene Deutschkurse für Menschen mit Migrationshintergrund, um deren Chancen auf dem Arbeits- und Ausbildungsmarkt zu verbessern. Die berufsbezogene Deutschsprachförderung baut auf den Integrationskursen auf.
Mehr Informationen

Berufsorientierung für Flüchtlinge (BOF)

Gefördert werden Kurse zur Berufsorientierung und -vorbereitung für Geflüchtete und Zugewanderte. Durch Sprachvermittlung und Berufsorientierung mit individueller Begleitung sollen sie schrittweise an eine Ausbildung oder Einstiegsqualifizierung herangeführt werden.
Mehr Informationen

Brandenburg-Stipendium Landlehrerinnen und Landlehrer

Gefördert wird ein Stipendium für Lehramtsstudierende ab dem 5. Fachsemester, die an einer deutschen Hochschule immatrikuliert sind und sich verpflichten ein Praktikum, das Praxissemester, den Vorbereitungsdienstes sowie eine Lehrtätigkeit für mindestens die Dauer, in der die Förderung erfolgt ist, an einer zugeordneten Bedarfsschule zu absolvieren.
Mehr Informationen

CHANCEN NUTZEN! Mit Teilqualifikationen Richtung Berufsabschluss

Gefördert werden Angebote zur Kompetenzfeststellung im Bereich von Teilqualifikationen, um mehr an- und ungelernten Erwachsenen nachträglich den Erwerb eines Berufsabschlusses oder einer anschlussfähigen Qualifikation zu ermöglichen.
Mehr Informationen

Deutschkurse für Flüchtlinge

Gefördert werden qualifizierte Deutschkurse für Flüchtlinge, damit diese ein Sprachzertifikat auf dem Niveau A2/B1 erhalten können. Der Spracherwerb ist eine wesentliche Voraussetzung für ihre gesellschaftliche und arbeitsmarktpolitische Integration. 
Mehr Informationen

ESF-Integrationsrichtlinie Bund

Gefördert wird die Integration von jungen Menschen mit besonderen Schwierigkeiten in Arbeit oder Ausbildung oder der Erwerb eines Schulabschlusses.
Mehr Informationen

Förderprogramm zur Stärkung der landärztlichen Versorgung Brandenburgs (Landärztinnen/Landärzte-Richtlinie)

Gefördert wird ein Stipendium für Humanmedizinstudierende, die an einer deutschen Hochschule immatrikuliert sind und sich nach Abschluss der Facharztausbildung zu einer mind. 5-jährigen ärztlichen Tätigkeit im ländlichen Raum verpflichten. Studierende, die bereits ein Stipendium erhalten haben, können mit einem Co-Stipendiums gefördert werden. Darüber hinaus erhalten weiterbildende Vertragsärzte für die Beschäftigung von Ärzten in Weiterbildung eine Zuwendung für das Gehalt.
Mehr Informationen

Förderung beruflich Begabter während eines Hochschulstudiums (Aufstiegsstipendium)

Gefördert wird die Absolvierung eines ersten akademischen Hochschulstudiums für besonders talentierte und engagierte Fachkräfte mit Berufsausbildung und Praxiserfahrung.
Mehr Informationen

Förderung der beruflichen Weiterbildung für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer (Bildungsgutschein)

Gefördert werden Weiterbildungen (u. a. Anpassungsqualifizierungen, Aufstiegsfortbildungen, Nachqualifizierungen, Umschulungen, Seminare etc.) für Arbeitsuchende, Arbeitslose und ausgewählte Beschäftigte, um sie bei Arbeitslosigkeit beruflich einzugliedern, eine drohende Arbeitslosigkeit abzuwenden oder um einen fehlenden Berufsabschluss zu erlangen.
Mehr Informationen

Förderung von Anerkennungsinteressierten mit im Ausland erworbenen Berufsqualifikationen (Anerkennungszuschuss)

Unterstützt werden ausländische Fachkräfte bei der Finanzierung der Kosten des Berufsanerkennungsverfahrens. So soll der Zugang verbessert werden, um qualifizierte Fachkräfte für den deutschen Arbeitsmarkt zu gewinnen.
Mehr Informationen

Förderung von Entwicklungsvorhaben im Bereich der arbeitsorientierten Alphabetisierung und Grundbildung

Gefördert werden Vorhaben zur (Weiter-)Entwicklung, Erprobung und Evaluierung von innovativen Konzepten, Modellen und Maßnahmen im Bereich der arbeitsorientierten Alphabetisierung und Grundbildung. Schwerpunkte sind die Stärkung der Beratungs- und Verweisstrukturen, der Ausbau des arbeitsorientierten Alphabetisierungs- und Grundbildungsangebots sowie die Qualitätsentwicklung in Lehr- und Lernprozessen.
Mehr Informationen

Förderung von sozialpädagogischer Begleitung und fachlicher Anleitung in Sozialbetrieben

Gefördert wird die sozialpädagogische Betreuung und fachliche Anleitung sozialversicherungspflichtig beschäftigter ehemaliger Brandenburger Langzeitarbeitsloser in Sozialbetrieben. 
Mehr Informationen

Förderung von Qualifizierungskosten im Kontext von Berufsanerkennungsverfahren

Unterstützt werden ausländische Fachkräfte bei der Finanzierung der Kosten für Qualifizierungen im Rahmen des Berufsanerkennungsverfahrens. So soll der Zugang verbessert werden, um qualifizierte Fachkräfte für den deutschen Arbeitsmarkt zu gewinnen.
Mehr Informationen

Förderung von Qualifizierungs- und Coachingmaßnahmen bei Existenzgründungen

Gefördert werden regionale Lotsendienste, der Gründungsservice an Brandenburger Hochschulen sowie Gründungswerkstätten für junge Leute zur Erbringung oder Vermittlung individueller spezifischer Qualifizierungs-, Beratungs- und Coachingleistungen für Gründungswillige, um neue Selbstständigkeit im Land Brandenburg zu schaffen und die Zahl innovativer Existenzgründungen zu erhöhen.
Mehr Informationen

Integration durch Qualifizierung (IQ), IQ Netzwerk Brandenburg

Gefördert wird die Verbesserung der Arbeitsmarktintegration von Menschen mit Migrationshintergrund bspw. durch Qualifizierungsmaßnahmen für Personen mit ausländischen Abschlüssen sowie die Förderung des unternehmerischen Know-hows von Selbstständigen mit Migrationsgeschichte durch Qualifizierung, Einzelberatungen und Coachings.
Mehr Informationen

Integrationsbegleitung für Langzeitarbeitslose und Familienbedarfsgemeinschaften

Gefördert werden Brandenburger Projekte die darauf ausgerichtet sind, die Teilnehmenden schrittweise an Arbeit heranzuführen, in Erwerbstätigkeit oder Bildung zu integrieren sowie die soziale Teilhabe und das Zusammenleben in den teilnehmenden Familien zu stärken.
Mehr Informationen

Integration von Flüchtlingen ins Fachstudium (Integra)

Gefördert werden studienvorbereitende sowie studienbegleitende Sprach-, Fach- und Methodenkurse, um studierwillige und -fähige Flüchtlinge bei der Integration in ein Studium an einer deutschen Hochschule zu unterstützen.
Mehr Informationen

Kommit - Kooperationsmodell mit berufsanschlussfähiger Weiterbildung

Unterstützt werden Geringqualifizierte mit und ohne Flucht- bzw. Migrationshintergrund, um ihre nachhaltige Integration in den Arbeitsmarkt zu unterstützen. Das Kooperationsmodell verknüpft Spracherwerb, berufliche Weiterbildung und Beschäftigung in einem Unternehmen.
Mehr Informationen

Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben (berufliche Rehabilitation)

Gefördert werden zum einen die (Wieder-)Eingliederung ins Arbeitsleben von Menschen, die aus gesundheitlichen Gründen ihren Beruf nicht mehr ausüben können und zum anderen der Erhalt, die Verbesserung oder Wiederherstellung ihrer Arbeitsfähigkeit, um damit die Teilhabe am Arbeitsleben auf Dauer zu sichern. Mögliche Maßnahmen können u. a. berufliche Anpassung, Weiterbildung, Ausbildung oder Umschulung sein.
Mehr Informationen

Maßnahmen zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung

Gefördert werden Unterstützungsangebote für Ausbildungssuchende, von Arbeitslosigkeit bedrohte Arbeitsuchende und Arbeitslose, z. B. Praktikum oder Probearbeit bei potentiellen Arbeitgebern, Qualifizierung bei Bildungsträgern oder Maßnahmen bei Trägern der privaten Arbeitsvermittlung.
Mehr Informationen

Perspektive inklusiver Arbeit (PiA)

Gefördert werden die Schaffung von betrieblichen Ausbildungsplätzen und neuen Arbeitsplätzen für schwerbehinderte Menschen sowie deren Stabilisierung. Außerdem können schwerbehinderte Auszubildenden eine Prämie für den Abschluss eines betrieblichen Ausbildungsverhältnisses oder eines sozialversicherungspflichtiges Beschäftigungsverhältnisses erhalten.
Mehr Informationen

Perspektiven für Flüchtlinge

Gefördert wird die Vorbereitung Geflüchteter auf eine versicherungspflichtige Beschäftigung. Im Rahmen einer umfangreichen Maßnahme werden die Kompetenzen der bzw. des Teilnehmenden im Betrieb ermittelt.
Mehr Informationen

Stark im Beruf - Mütter mit Migrationshintergund steigen ein

Gefördert werden Projekte, die Mütter mit Migrationshintergrund beim (Wieder-)Einstieg ins Berufsleben unterstützen. Die Projekte beraten und begleiten die Teilnehmerinnen von der beruflichen Orientierung über eine Qualifizierung bis zur ersten Phase einer Beschäftigung.
Mehr Informationen

Stipendienprogramm Welcome

Unterstützt werden Bachelor-Studierende an deutschen Hochschulen, die aus Flüchtlingsgebieten stammen. Hochschullehrer/innen begleiten sie als Mentor/innen intensiv. Zudem erleichtern u. a. Seminare und Coachings den Einstieg in den Arbeitsmarkt.
Mehr Informationen

Zukunftsstarter – Initiative zum Nachholen eines Berufsabschlusses

Gefördert werden Umschulungen, Aus- und Weiterbildungen die zu einem anerkannten Berufsabschluss führen für junge Erwachsene im Alter zwischen 25 und unter 35 Jahren. 
Mehr Informationen

Weiterbildungsprämie

Gefördert wird das Nachholen eines anerkannten Berufsabschlusses, z. B. im Rahmen von Umschulungen mit stärkerer betrieblicher Ausrichtung, Vorbereitungslehrgängen auf Externen-/Nichtschülerprüfungen oder berufsanschlussfähige Teilqualifikationen. Mit der Prämie sollen Erfolge für bestandene Zwischen- und Abschlussprüfungen honoriert werden.
Mehr Informationen

Weiterbildungsveranstaltungen zur Unterstützung der sprachlichen und gesellschaftlichen Integration von Flüchtlingen - Alphabetisierung und Qualifikation

Gefördert werden Alphabetisierungskurse in der Zweitsprache Deutsch für Flüchtlinge sowie Weiterbildungsveranstaltungen für in der Sprachvermittlung tätige haupt-, neben- und ehrenamtliche Mitarbeiter/innen.
Mehr Informationen

22

Personen, die jetzt mit Ihnen
diese Website besuchen.

-
Mann hat Kopfhörer auf und Handy in der Handy.

Podcasts, die Sie unbedingt hören sollten!

In unserer neuen Rubrik finden Sie Podcasts, die zu verschiedenen Themen und Aspekten rund die Bildung und Fachkräftesicherung informieren. Die Zielgruppen sind so vielfältig wie die Themen: für Ausbildende, Lehrende, Unternehmen und Weiterbildungsinteressierte. 
Jetzt entdecken und reinhören.