Berufliche Weiterbildung in Brandenburg

Wie ausgeprägt sind Ihre kommunikativen und methodischen Fähigkeiten? Wie gut können Sie sich selbst zur Arbeit motivieren, wie lösen Sie Arbeitsaufgaben, wie gehen Sie mit Konflikten um, wie treffen Sie Entscheidungen? All diese Fähigkeiten sind fach- und berufsübergreifend und lassen sich nur schwer messen. Dennoch sind diese sogenannten Soft-Skills äußerst wichtig im beruflichen Alltag und für das berufliche Fortkommen.

  • Kommunikationskompetenzen: sich verständlich ausdrücken, Verständnis für anders Denkende aufbringen, sich einfühlen können, Spannungen erkennen, Konflikte ansprechen, Unstimmigkeiten anpacken, schlichten können
  • Personalkompetenzen: eigene Entscheidungen treffen, selbständig arbeiten können, umdenken können, beweglich sein, sich wechselnden Situationen anpassen, Teamfähigkeit etc.
  • Motivationskompetenzen: eigener Anspruch, Leistungsprinzip, Belastabarkeit
  • Methodenkompetenzen: eigene Lern- und Arbeitstechnik, Aufgaben planen, Zeitpläne machen, Arbeit strukturieren können

Beantworten Sie die folgenden Fragen spontan und ehrlich und lassen Sie sich von der Auswertung überraschen. Es geht nicht um richtig oder falsch, sondern darum, für sich persönlich zu erkennen, über welche Fähigkeiten man verfügt und welche Bereiche noch weiterzuentwickeln sind.

Bitte nicht vergessen!

Wenn Sie Ihre Einträge beendet haben, betätigen Sie bitte den 'Übernehmen'-Button. Erst dann kann Ihre persönliche Auswertung angezeigt bzw. Ihre Angaben für die weiteren Stufen Ihrer Kompetenzanalyse verwendet werden.

Kommunikationskompetenz

Meine Selbsteinschätzung zu der Aussage ist:

1. Ich spreche zusammenhängend und verständlich.

2. Ich versuche, Verständigungsprobleme konstruktiv zu lösen.

3. Ich beziehe mich im Gespräch auf andere, ich gehe darauf ein.

4. Ich biete anderen (Kunden, Kollegen) Unterstützung und Hilfe an.

5. Ich bin kompromissbereit und mache zugunsten anderer Abstriche.

6. Ich kann die Meinung anderer zur Problemlösung nutzen.

7. Ich kann Konflikte aufgreifen, formulieren und Lösungen anbieten.

Personalkompetenz

Meine Selbsteinschätzung zu der Aussage ist:

1. Ich nehme die vorgegebenen Aufgaben an und fühle mich verpflichtet.

2. Ich zeige/habe Verantwortung für Arbeitsprozesse und Ergebnisse.

3. Ich treffe Entscheidungen für mich selbst und setze diese um.

4. Ich beziehe die Folgen meiner Entscheidungen von vornherein ein.

5. Ich bin bereit und fähig, mich an neue Sichtweisen und neue Gegebenheiten anzupassen.

6. Ich kann mich auf veränderte Situationen einstellen.

7. Ich habe Interesse für die Zufriedenheit der Kunden (meiner Kunden).

Motivationskompetenz

Meine Selbsteinschätzung zu der Aussage ist:

1. Ich habe einen hohen Anspruch an mich selbst.

2. Ich strenge mich bei Aufgaben an, um ein gutes Ergebnis zu erzielen.

3. Ich möchte meine Leistungen verbessern/ steigern.

4. Ich bin auch bei unterschiedlichen Anforderungen bereit, mich zu belasten.

5. Ich bin auch nach einiger Belastung noch leistungsfähig.

6. Ich halte Druck aus und verliere nicht die Selbstkontrolle.

7. Ich bin daran interessiert, neue Sachverhalte zu erlernen.

Methodenkompetenz

Meine Selbsteinschätzung zu der Aussage ist:

1. Ich bearbeite meine Aufgaben gründlich und halte Regeln/ Vorgaben ein.

2. Ich bin auch in kritischen Situationen gewissenhaft und zuverlässig.

3. Ich kann neue Ideen entwickeln, einbringen und sie verwirklichen.

4. Ich kann einen Handlungsplan entwickeln, wenn für eine Aufgabe keine Planung vorgegeben ist.

5. Ich versuche, Wissenslücken auszugleichen, indem ich mir die fehlenden Informationen beschaffe.

6. Ich habe Klarheit darüber, was für mich zur Aufgabenbewältigung Priorität hat.

Auswertung

Einschätzung Ihrer Kommunikationskompetenz:

Sie erreichten 0 Punkte von möglichen 35 Punkten.

Bislang nutzen Sie Ihr kommunikatives Potential noch nicht aus. Ihre persönliche Einschätzung lässt Qualifizierungsbedarf erkennen. Jetzt, wo Sie Ihre Kommunikationsfähigkeit bestimmt haben, können Sie von zahlreichen Qualifizierungsmöglichkeiten profitieren, die auf Ihre Persönlichkeit zugeschnitten sind. Kommunikationsverhalten in Arbeitssituationen ist trainierbar. Gerade in dem äußerst dynamischen Arbeitsmarkt sollten Sie der Verbesserung Ihrer Kommunikationsfähigkeit größere Aufmerksamkeit widmen.

Einschätzung Ihrer Personalkompetenz:

Sie erreichten 0 Punkte von möglichen 35 Punkten.

Sie beschreiben sich als jemanden, der noch nicht ausreichend bereit ist, Verantwortung zu übernehmen. Es fällt Ihnen schwer, sich auf veränderte Situationen einzustellen. Qualifizierungen können Ihnen dabei helfen, schrittweise mehr Personalkompetenz aufzubauen, denn diese sind wichtig für Ihre beruflichen Chancen am Arbeitsmarkt.

Einschätzung Ihrer Motivationsfähigkeit:

Sie erreichten 0 Punkte von möglichen 35 Punkten.

Sie sind noch nicht ausreichend motiviert, um erfolgreich im Beruf zu sein. Ihre Fähigkeiten und Potentiale werden noch nicht von Ihnen genutzt bzw. vielleicht auch noch nicht erkannt. Sie haben Qualifizierungsbedarf. Wenn Sie im Suchportal für Weiterbildung Berlin-Brandenburg den Suchbegriff 'Motivation' eingeben finden Sie über 400 Bildungsangebote zu diesem Thema. Eine Weiterbildung kann Ihr Vertrauen zu den eigenen Fähigkeiten stärken.

Einschätzung Ihrer Methodenkompetenz:

Sie erreichten 0 Punkte von möglichen 30 Punkten.

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, eine Qualifizierung zur Optimierung Ihres Zeit- und Selbstmanagements zu machen. Durch berufsbegleitende Qualifizierungen lernen Sie, besser mit der Ressource 'Zeit' umzugehen. Sie erfahren mehr über die Ursachen von Stress sowie zu den Phasen der körperlichen Stressreaktion. Sie finden dadurch Ansatzpunkte und Strategien zur Strukturierung und Organisation von Arbeitsabläufen und der Stressbewältigung.

Ihre Kompetenzen in der Übersicht

Kommunikationskompetenz
0 Punkte
Personalkompetenz
0 Punkte
Motivationskompetenz
0 Punkte
Methodenkompetenz
0 Punkte

Bei der Planung Ihres Qualifizierungsbedarfes unterstützten Sie die weiteren Tools "Ermittlung Ihres Kompetenzprofils" und die "Erfassung Ihres Qualifizierungsbedarfes".
Und hier noch ein Tipp:

Die Beraterin der Weiterbildungsdatenbank Brandenburg Heike Bürkle kann Ihnen bei der Suche nach der passenden Qualifizierungsmaßnahme behilflich sein. Rufen Sie das Weiterbildungstelefon an oder vereinbaren Sie einfach ein Beratungsgespräch (0331/ 6002 378). Das Team der WDB hilft Ihnen gern weiter und berät Sie bildungsträgerneutral.


36

Personen, die jetzt mit Ihnen
diese Website besuchen.