Berufliche Weiterbildung in Brandenburg

Labormitarbeiter nimmt Probe
Fotonachweis: Annika Büssemeier

Kunststoffe und Chemie: Studium in Brandenburg und Berlin

Hier finden Sie eine Übersicht der für die Branche Kunststoffe und Chemie relevanten grundständigen oder weiterführenden Präsenz-Studiengänge in Berlin und Brandenburg. Ein grundständiger Studiengang führt zu einem ersten berufsqualifizierenden Abschluss z. B. Bachelor. Ein weiterführender Studiengang wäre z. B. der Master.  

An einigen Hochschulen werden Fernstudiengänge angeboten. Diese eignen sich als Chance auf einen akademischen Abschluss insbesondere für diejenigen, die zeitliche und räumliche Flexibilität bevorzugen und/oder aus unterschiedlichen Gründen kein Präsenzstudium an einer Hochschule besuchen können.

Der Leitfaden Fernunterricht der Stiftung Warentest verrät Ihnen, ob diese Lernform zu Ihnen passt.

Berufsbildungszentrum Chemie

  • Chemieingenieurwesen mit Spezialisierung in den Fachrichtungen Chemie, Chemietechnik oder Pharmatechnik (Bachelor, berufsbegleitend)

Beuth Hochschule für Technik Berlin

Brandenburgische Technische Universität Cottbus - Senftenberg

Freie Universität Berlin

Humboldt-Universität zu Berlin

  • Chemie (Bachelor, Vollzeit)
  • Chemie (Bachelor lehramtsbezogen, Vollzeit)
  • Chemie (Master, Vollzeit)
  • Chemie (Master lehramtsbezogen, Vollzeit)

Springer Campus

SRH Fernhochschule Riedlingen

Technische Universität Berlin

Technische Universität Kaiserslautern

Universität Potsdam

Wilhelm Büchner Hochschule Darmstadt

36

Personen, die jetzt mit Ihnen
diese Website besuchen.