Berufliche Weiterbildung in Brandenburg

Zusammenarbeit mit Bildungsanbietern

Prüfung der Einhaltung der Allgemeinen Nutzungsbestimmungen, wie z.B.

  • Hat der Bildungsanbieter einen Hauptsitz oder eine Niederlassung im Land Brandenburg oder handelt es sich bei den Bildungsangeboten um berufliche Weiterbildungen?
  • Wird gegen die Rechte Dritter, gegen geltendes Recht, gesetzliche und behördliche Verbote oder gegen die guten Sitten verstoßen?

Sicherung der Angaben zu Qualitätsmanagementsystemen durch

  • Anforderung einer Kopie der Zertifizierungsurkunde
  • erneute Anforderung der Urkunde nach Ablauf der Gültigkeit der Zertifizierung

Kontaktaufnahme zu Bildungsanbietern

  • zu Anbietern, die länger als ein Jahr ihre Stammdaten oder ihr Angebotsprofil nicht gepflegt haben oder welche längere Zeit ohne Bildungsangebote in der Datenbank präsent sind
  • Einrichtung des Zugangs zum Sicherheitsbereich der webbasierten Online-Erfassung und Übermittlung der individuellen Zugangsdaten
52

Personen, die jetzt mit Ihnen
diese Website besuchen.

-
Älterer Mann nimmt an Schulung teil

Informationen nun in Leichter Sprache

Leicht verständliche Texte erleichtern zum Beispiel funktionalen Analphabet/innen den Zugang zu unseren Services. Deshalb bieten wir die Informationen zu unserem neutralen und kostenfreien Informations- und Beratungsangebot rund um die berufliche Weiterbildung ab jetzt auch in Leichter Sprache an. Schauen Sie mal rein!