Berufliche Weiterbildung in Brandenburg

Strategien zur Qualifizierung bildungsferner Personen

Bildungsferne Menschen haben aufgrund verschiedener Benachteiligungen meist nur geringe Bildungs- und Berufsqualifikationen und nehmen vergleichsweise selten an organisierten Weiterbildungsmaßnahmen teil. So setzen sich Bildungsungleichheiten beim lebenslangen Lernen fort. Daher wurden in der Umfrage „wbmonitor“ des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) und des Deutschen Instituts für Erwachsenenbildung (DIE) Weiterbildungsanbieter um ihre Einschätzung dazu gebeten, wie die Weiterbildungsbeteiligung Bildungsferner aus ihrer Sicht erhöht werden kann. Die Analyse gibt Impulse für Strategien, mit denen Hemmnisse überwunden werden können.

Die Ergebnisse zeigen, dass ein langfristiger und ganzheitlicher Ansatz verfolgt werden muss. Um bildungsferne Personen zu erreichen, ist zunächst eine intensive Informationsarbeit nötig. Diese kann über Öffentlichkeitsarbeit erfolgen, über „aufsuchende“ Beratungs- und Bildungsangebote vor Ort, oder aber über Mittlerpersonen aus dem persönlichen Umfeld. Die befragten Bildungsanbieter betrachten auch koordinierte Kooperationen zwischen den beteiligten Akteuren – Kostenträgern, Anbietern, Sozialarbeit und Betrieben – als hilfreich. Die Weiterbildungsangebote sollten niederschwellig und praxisnah angelegt sowie sozialpädagogisch begleitet werden. Weiterhin sollten staatliche Förderinstrumente einfacher gestaltet werden und für Bildungsferne leichter zugänglich sein. Schließlich sei es ebenfalls sehr wichtig, die Einstellungen bildungsferner Menschen gegenüber (Weiter-)Bildung zu verbessern. Dazu müssten möglichst konkrete berufliche und finanzielle Perspektiven aufgezeigt werden, beispielsweise ein Arbeitsplatzangebot oder eine Beförderung.

Bereits seit 2007 werden Weiterbildungsanbieter in der jährlichen Umfrage befragt. Die Studie bietet Informationen zur deutschen Weiterbildungslandschaft sowie zu Anbieterstrukturen und zeigt aktuelle Entwicklungen in diesem Bereich auf. Der Artikel „Strategien zur Qualifizierung Bildungsferner aus Anbietersicht“ aus der BIBB-Fachzeitschrift „Berufsbildung in Wissenschaft und Praxis – BWP“, Heft 1/2018, steht auf den Webseiten des BIBB als kostenfreier Download zur Verfügung.

Weitere Informationen:


Alle Artikel anzeigen aus der Kategorie: Fördermöglichkeiten, Studien zur beruflichen Weiterbildung, Inklusion.
Add to Netvibes follow us in feedly
49

Personen, die jetzt mit Ihnen
diese Website besuchen.