Berufliche Weiterbildung in Brandenburg

Podcasts, die Sie unbedingt hören sollten!

Donnerstag, 15. September 2022 | Kategorie: Cluster/Branchen, Frauen

„Kofa auf dem Sofa: Laufbahnplanung anbieten"
Jeden Tag das Gleiche tun. Viele Beschäftigte empfinden das als ein Auf-der-Stelle-Treten. Wenn dann noch der Mitbewerber mit einem höheren Gehalt lockt, dauert es meist nicht lange, bis sich Fachkraft für einen Wechsel ins andere Lager entscheidet. Dem können Sie durch eine gezielte Laufbahn- und Karriere-Planung entgegenwirken und ihren Beschäftigten so Perspektiven und Entwicklungsmöglichkeiten geben. Wie Sie das am besten angehen, hören Sie in diesem „KOFA konkret“. Jetzt reinhören!

potenziaLLL: Offene Bildungsressourcen (OER)"
In der 20. Folge spricht Lars Kilian aus der wb-web Redaktion mit Sabine Preusse und Dirk Bock. Beide Gesprächspartner beschäftigen sich bereits seit einigen Jahren mit offenen Bildungsmaterialien (OER), nutzen und erstellen diese, geben ihr Wissen in Schulungen und Trainings weiter und engagieren sich als Multiplikatoren im Bereich OER. Im Gespräch geht es unter anderem um diese Fragen: Wie ist die Wahrnehmung von OER in der Praxis und welche Hürden gibt es bei den Teilnehmenden? Jetzt reinhören!

„Podcast-Reihe Zukunftsgeschichten“
Im Podcast der TH Wildau gibt es persönliche Erfahrungsberichte von und mit Interviewpartnerinnen aus den Naturwissenschaften und dem IT-Bereich der Hochschule. Sie erzählen ihre Geschichten im Rahmen des ESF-Projekts "Live Counselling". In der ersten Folge berichtet Janine Breßler - Mitarbeiterin in der Telematik, über ihren Werdegang. Es geht außerdem um ihre Studienentscheidung, das Studieren mit Kind und ihre Arbeit an der Hochschule. Jetzt reinhören!

Der Handwerk-Podcast „Wer macht morgen?“ Folge 7: Aufs Handwerk wird es ankommen“
„Wir brauchen Meister und nicht nur Master.“ sagt Michael Kellner. Klimaschutz, Digitalisierung und Modernisierung von Infrastruktur: Mit diesen Themen hat Michael Kellner als Staatssekretär und Mittelstandsbeauftragter täglich zu tun. Seine Erkenntnis: Ohne das Handwerk geht hier gar nichts – vor allem mit Blick auf die ambitionierten Ziele der Bundesregierung. Goldene Zeiten fürs Handwerk? Wären da bloß nicht die fehlenden Fachkräfte. Das Handwerk zu stärken, ist Kellner daher ein wichtiges Anliegen. Im Interview spricht er darüber, wie das Wirtschaftsministerium zur Fachkräftesicherung beitragen kann. Und wie die duale Ausbildung attraktiver wird. Jetzt reinhören!


Alle Artikel anzeigen aus der Kategorie: Cluster/Branchen, Frauen.
Add to Netvibes follow us in feedly
23

Personen, die jetzt mit Ihnen
diese Website besuchen.

-