Berufliche Weiterbildung in Brandenburg

Podcasts, die Sie unbedingt hören sollten!

Montag, 21. November 2022 | Kategorie: Ausbildung, Inklusion

„Teilhabe & Inklusion – der REHADAT-Podcast: Episode 02 Sag ich's oder sag ich's nicht
In dieser Episode geht es um unsichtbare Erkrankungen und Behinderungen und darum, wie Betroffene im Arbeitskontext mit ihnen umgehen. Ob es auf die Frage „Sag ich’s oder sag ich’s nicht?“ eine eindeutige Antwort gibt und was Führungskräfte als auch Kolleginnen und Kollegen tun können, um bei der Entscheidungsfindung zu unterstützen, wird mit den Gästen der Universität zu Köln, Frau Prof. Dr. Niehaus und Frau Dr. Jana Bauer, thematisiert. Beide sind in der Leitung des Projekts „Sag ich’s? Chronisch krank im Job“. Jetzt reinhören!

 „BWP-Podcast: Michael Härtel zur Ausbilderförderung und -qualifizierung“
Viel ist in den Medien von Nachwuchskräften zu lesen, die in nahezu allen Wirtschaftsbranchen dringend gesucht werden. Wenig hört und liest man indes von jenen Fachkräften in Betrieben, die diesen Fachkräftenachwuchs ausbilden. Wen wundert es da, dass sich das betriebliche Ausbildungspersonal häufig über mangelnde Anerkennung und Wertschätzung beklagt? Um aktuelle Herausforderungen, Angebote zur Unterstützung des Ausbildungspersonals und die Frage, wie sich der Ausbildungsauftrag im Lauf der Zeit verändert hat, geht es in dieser Podcast-Folge. Jetzt reinhören!

„KOFA auf dem Sofa: Wertschätzende Führung – wie finde ich meinen Führungsstil?“
Anerkennung und Wertschätzung – im betrieblichen Alltag kommen sie oft viel zu kurz. Dabei wünscht sich fast jeder Mitarbeitende, dass seine Arbeit gesehen und gewürdigt wird. In dieser Folge ist Gründerin und Unternehmerin Vera Strauch zu Gast und berichtet, wie eine mitarbeiterorientierte Führung Erfolg hat und warum es gut ist, ab und an mal anzuecken. Jetzt reinhören!

 „Bildungsschnack – der Forschungs-Podcast: Theater für Alle: In der Schule und im TheaterSprachCamp
Theaterpädagogik meint „die Beschäftigung mit Theater im Kontext von Lern- und Bildungsprozessen“, beschreibt Herr Prof. Dr. Sting sein Fachgebiet. Hierbei wird immer ein ästhetisch-künstlerischer und aber auch ein didaktisch-pädagogischer Fokus gesetzt. Theater als Schulfach ist dabei zumeist projekt- und praxisorientiert und impliziert sowohl intensive Selbst- als auch Gruppenerfahrungsprozesse. Jetzt reinhören!

„Permanent Change: #048 Sei kein Kind! - Können Veränderungsprozesse auch spielerisch gestaltet werden?“
Das Spielen ist dem Menschen angeboren. Schon im Kleinkindalter lernen wir spielend. Im Erwachsenenalter scheint das weniger “en vogue” zu sein. Im Veränderungsprozess kann das Spielen als kreatives Werkzeug Wunder bewirken. Heute im Interview mit Sven Golob, Facilitator mit LEGO (R) SERIOUS PLAY. Jetzt reinhören!


Alle Artikel anzeigen aus der Kategorie: Ausbildung, Inklusion.
Add to Netvibes follow us in feedly
37

Personen, die jetzt mit Ihnen
diese Website besuchen.

-