Berufliche Weiterbildung in Brandenburg

Podcasts, die Sie unbedingt hören sollten!

Montag, 28. November 2022 | Kategorie: Studien zur beruflichen Weiterbildung, Digitalisierung, Nachhaltigkeit

„Tonspur Wissen: Wie lerne ich den Umgang mit Geld“
In der Schule lernt man viel und böse Zungen behaupten manchmal sei es nicht immer das Richtige. Den Umgang mit Geld zum Beispiel. Im alltäglichen Erwachsenenleben ganz besonders wichtig, findet es im Schulunterricht nur zu wenig Beachtung. Steuererklärung, Altersvorsorge und Versicherungen. Themen, die einen kalt erwischen können. Wie lernt man das und warum ist es so schwierig? Zu Gast ist Monika Tröster. Sie ist wissenschaftliche Mitarbeiterin beim Leibniz-Zentrum für lebenslanges Lernen und dem deutschen Institut für Erwachsenenbildung. Sie forscht unter anderem über das Thema „finanzielle Grundbildung“. Jetzt reinhören!

„foraus.gehört: Episode 12 - Digitale Technologien sollen eine Unterstützung des Lehr-Lern-Prozesses darstellen"
Aktivierender und methodisch abwechslungsreicher Unterricht ist wichtig für die Motivation und das Verständnis der Lernenden sowie für ein langfristiges Behalten des Gelernten. Im klassischen Unterricht können jedoch oft nicht alle Lernenden eingebunden werden. Auch der Einsatz von digitalen Medien führt noch nicht zu einem besseren Unterricht, vielmehr müssen diese mit Bildungszielen und didaktisch legitimierten Unterrichtsinhalten verknüpft werden. Dieser Herausforderung haben sich die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Projekte "CARO – Care Reflection Online" (für die Pflegeausbildung) und "CAROplusOnko – CAre Reflection Online für die Fachweiterbildung ONKOlogische Pflege" gewidmet und eine digitale Anwendung (weiter)entwickelt, mit der Unterricht in der Pflege interaktiv sowie aktivierend gestaltet werden kann. Im Gespräch geben die Projektverantwortlichen der Universität Bremen einen Einblick in die CARO Anwendung und ihre Funktionen und teilen Ihre Erfahrungen mit der Entwicklung und Evaluation der Anwendung. Jetzt reinhören!

 „Podcast Bildung auf die Ohren: Bildung für nachhaltige Entwicklung“
In Episode 1 der Podcast-Reihe zum Thema Bildung für Nachhaltige Entwicklung ist Gerhard de Haan, Professor an der Freien Universität Berlin und Leiter des Instituts Futur, dem Zentrum für erziehungswissenschaftliche Zukunftsforschung, zu Gast. Er war u.a. Vorsitzender des Nationalkomitees der UN-Dekade Bildung für nachhaltige Entwicklung, BNE, in Deutschland und spricht über das Konzept von Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE). Außerdem geht es um die Frage, wie BNE von institutionellen Konzepten ihren Weg zum Individuum findet und inwieweit es eine Diskrepanz zwischen dem Wissen über nachhaltiges Handeln und dem tatsächlichen individuellen Handeln gibt. Jetzt reinhören!

„StatGespräch - der Podcast des Statistischen Bundesamtes: Fachkräftemangel - Wie steht es um die berufliche Bildung in Deutschland?“ 
In vielen Branchen in Deutschland wird der Fachkräftemangel beklagt – Betriebe finden keine Auszubildenden, Handwerker keine Nachfolger, Auftraggeber keine ausführenden Firmen, so heißt es. Fehlt es an Nachwuchs? Wie steht es überhaupt um die berufliche Bildung hierzulande? Was hat sich verändert, nicht zuletzt im Zuge der Covid-19-Pandemie? Für welche Berufe entscheiden sich junge Menschen heutzutage – und warum? Um diese Fragen geht es in der neuen Folge von "StatGespräch", dem Podcast des Statistischen Bundesamtes, mit Emilio Schraner, Experte für Berufliche Bildung hier im Statistischen Bundesamt, und Mirko Wesling, Referatsleiter beim Zentralverband des Deutschen Handwerks und dort zuständig für Berufsbildungs­statistik und bildungspolitische Analysen. Jetzt reinhören!


Alle Artikel anzeigen aus der Kategorie: Studien zur beruflichen Weiterbildung, Digitalisierung, Nachhaltigkeit.
Add to Netvibes follow us in feedly
25

Personen, die jetzt mit Ihnen
diese Website besuchen.

-