Berufliche Weiterbildung in Brandenburg

Unternehmen wollen 2019 mehr für Weiterbildung ausgeben

Montag, 04. Februar 2019 | Kategorie: Studien zur beruflichen Weiterbildung, Ausbildung, Digitalisierung

Mehr als die Hälfte der Unternehmen in Deutschland (54 Prozent) hat vor, im Jahr 2019 die Ausgaben für die Aus- und Weiterbildung der eigenen Beschäftigten im Vergleich zum Vorjahr zu erhöhen. Das zeigen die Mitte Januar 2019 veröffentlichten Ergebnisse einer repräsentativen Unternehmensbefragung im Auftrag des Bundesverbands Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. (Bitkom) und des TÜV-Verbands (VdTÜV). Demgegenüber möchten 37 Prozent der Befragten ihre Bildungsinvestitionen unverändert fortsetzen und vier Prozent wollen ihre Ausgaben senken. Laut Angaben der befragten Geschäftsführer/innen sowie Personalverantwortlichen stellen diese jedem bzw. jeder Beschäftigten durchschnittlich 709 Euro und 2,3 Arbeitstage pro Jahr für Weiterbildung zur Verfügung.

93 Prozent der Unternehmen gaben an, dass sie betriebliche Weiterbildung anbieten, um die Motivation und Arbeitszufriedenheit ihrer Beschäftigten zu steigern. 91 Prozent der Befragten wollen damit Fachkräfte sichern und 87 Prozent ihre Attraktivität als Arbeitgeber/in erhöhen. 86 Prozent der Betriebe möchten aufgrund neuer Technologien oder einer veränderten Arbeitsorganisation neue Qualifikationen vermitteln und 76 Prozent wollen die Innovationsfähigkeit der Mitarbeiter/innen fördern. Viele der befragten Unternehmen verfolgen mithilfe von Weiterbildungen das Ziel, ihre finanziellen Mittel im Personalbereich möglichst effizient einzusetzen: 79 Prozent wollen die Produktivität ihrer Organisation erhöhen und 73 Prozent ziehen Weiterbildung vor, da sie kostengünstiger sei als die externe Personalrekrutierung.

Im Rahmen der von Bitkom Research durchgeführten repräsentativen Umfrage wurden Geschäftsführer/innen sowie Personalverantwortliche von insgesamt 504 Unternehmen mit einer Größe ab 10 Beschäftigten in Deutschland befragt. Die Studie „Weiterbildung für die digitale Arbeitswelt“ können Sie auf den Webseiten des Bitkom kostenfrei herunterladen.

Weitere Informationen:


Alle Artikel anzeigen aus der Kategorie: Studien zur beruflichen Weiterbildung, Ausbildung, Digitalisierung.
Add to Netvibes follow us in feedly
27

Personen, die jetzt mit Ihnen
diese Website besuchen.

-