Berufliche Weiterbildung in Brandenburg

Weiterbildungsstipendium für junge Fachkräfte wird erhöht

Freitag, 10. Januar 2020 | Kategorie: Fördermöglichkeiten

Bereits seit fast 30 Jahren gibt es die Begabtenförderung berufliche Bildung, das sogenannte „Weiterbildungsstipendium“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). Bisher wurden damit 145.000 begabte junge Fachkräfte mit einer erfolgreich abgeschlossenen Berufsausbildung bei ihrer berufsbezogenen Weiterbildung unterstützt. Mit Jahresbeginn 2020 traten mehrere Neuerungen in Kraft: Die maximale Förderhöhe stieg von 7.200 Euro auf 8.100 Euro. Zudem wurde die Förderung von Weiterbildungen im Ausland deutlich erleichtert: Neben Intensivsprachkursen sind auch berufsfachliche Weiterbildungen förderfähig, die im Ausland absolviert werden.

Bewerberinnen und Bewerber müssen grundsätzlich jünger als 25 Jahre sein und besondere Leistungen in der Ausbildung und in der bisherigen Berufspraxis nachweisen. Das Stipendium kann für eine anspruchsvolle berufliche Qualifizierung eigener Wahl verwendet werden. Gefördert werden unter anderem Vorbereitungskurse auf Prüfungen der beruflichen Aufstiegsfortbildung, zum Beispiel Meister/in, Techniker/in, Betriebswirt/in, Fachwirt/in oder Fachkaufmann/frau. Doch auch die Förderung berufsbegleitender Studiengänge sowie von Seminaren zum Erwerb fachübergreifender und sozialer Kompetenzen wie Fremdsprachen oder EDV ist möglich. Weiterhin können Stipendiat/innen den „IT-Bonus“ nutzen, einen Zuschuss in Höhe von 250 Euro für die Anschaffung eines Computers.

Bundesweit werden jährlich 6.000 Stipendien vergeben, zumeist über die rund 280 an der Durchführung des Programms beteiligten Kammern und andere Berufsbildungsstellen. Die Stiftung Begabtenförderung Berufliche Bildung (SBB) koordiniert das Stipendienprogramm im Auftrag des BMBF bundesweit. Seit Einführung des Weiterbildungsstipendiums im Jahr 1991 hat der Bund für das Förderprogramm 500 Millionen Euro aufgewendet. Nähere Informationen finden Sie in unserem Infoportal in der Rubrik „Fördermöglichkeiten“.

Weitere Informationen:

Unser Tipp: Nutzen Sie unseren interaktiven Förderkompass im Informationsportal Weiterbildung Brandenburg! In nur zwei Schritten bringt er Sie zur passenden Weiterbildungsförderung unter mehr als 30 aktuellen Programmen des Landes Brandenburg, des Bundes und der Europäischen Union.


Alle Artikel anzeigen aus der Kategorie: Fördermöglichkeiten.
Add to Netvibes follow us in feedly
26

Personen, die jetzt mit Ihnen
diese Website besuchen.

-