Berufliche Weiterbildung in Brandenburg

WDB Suchportal: Mit neuen Funktionen schneller zur passenden Weiterbildung

Dienstag, 05. Mai 2020 | Kategorie: In eigener Sache

35.000 aktuelle Bildungsangebote auf einen Blick: Im WDB Suchportal finden Sie mit erweiterten Funktionen jetzt noch leichter die passende Weiterbildung für sich selbst oder Ihre Beschäftigten. Das unabhängige Weiterbildungsportal der Bundesländer Berlin und Brandenburg bietet Kurse aus allen Branchen und Berufen – von kurzen Seminaren über die Kombination aus Online-Lernen und klassischem Präsenzunterricht bis hin zu Firmenschulungen oder längerfristigen Umschulungen, Aufstiegsfortbildungen und berufsbegleitenden Studiengängen.

Die Online-Plattform ist nun noch nutzerfreundlicher gestaltet: Erklärungsrelevante Begriffe wie beispielsweise „Blended Learning“ sind mit Info-Feldern gekennzeichnet. Wenn Sie mit dem Mauszeiger bzw. bei mobilen Endgeräten mit dem Finger über das „i“ fahren, öffnet sich ein kleines Info-Fenster mit einer kurzen Erläuterung des Wortes. Wer mehr erfahren möchte, kann dem Link in der Kurzbeschreibung folgen, um im Glossar weiterführende Informationen zu erhalten. Sie finden die Info-Felder sowohl in der Erweiterten Suche als auch in den Detailbeschreibungen der Anbieter und Angebote.

Individuelle Filtereinstellungen in der Erweiterten Suche ermöglichen Ihnen die gezielte Suche nach Kursen mit bestimmten Lernzielen, Abschlüssen, Fördermöglichkeiten, Lernformen, Veranstaltungsorten und -zeiten. Jetzt gibt es neue Suchkriterien für Ihre Recherche: Im Filter „Veranstaltungsart“ finden Sie unter der Bezeichnung „Aufstiegsfortbildung“ längere Lehrgänge, die mit einer öffentlich-rechtlichen Prüfung vor einer Kammer abschließen und beispielsweise zu den Fortbildungsabschlüssen Meister/in, Fachwirt/in, Techniker/in oder Betriebswirt/in führen. Mit „Alphabetisierung/Grundbildung“ werden Bildungsangebote gekennzeichnet, die Erwachsenen u. a. Kompetenzen im Lesen, Schreiben und Rechnen vermitteln.

Zudem wurde der Filter „Abschlussart“ um die beiden Indizes „Hochschulzertifikat“ und „Befähigungsnachweis“ ergänzt. Beim Befähigungs-/Sachkundenachweis handelt es sich um eine personenbezogene Bescheinigung für die nachgewiesene Sach- und Fachkunde zur Ausübung einer bestimmten Tätigkeit, z. B. Führerscheine, Schweißen, Gabelstapler, Gefahrgut oder Motorsägeschein.

Für Rückfragen oder Anregungen können Sie sich jederzeit gern an uns wenden: entweder telefonisch unter 0331 - 70 44 57-22 oder per E-Mail an weiterbildung(at)wfbb.de.

Weitere Informationen:


Alle Artikel anzeigen aus der Kategorie: In eigener Sache.
Add to Netvibes follow us in feedly
40

Personen, die jetzt mit Ihnen
diese Website besuchen.

-