Berufliche Weiterbildung in Brandenburg

Neues zu Auslandsaufenthalten in der Berufsbildung

Dienstag, 31. August 2021 | Kategorie: Fördermöglichkeiten, Ausbildung, Europa

Factsheet "Kurzzeitprojekte: Ihr Einstieg in Erasmus+": Kurzzeitprojekte des Förderprogrammes Erasmus+ bieten Unternehmen die Möglichkeit Auslandsauhaltsaufenthalte sowohl für Lernende/Auszubildende als auch für Lehrkräfte und Ausbilder*innen zu unterstützen, um internationale Kompetenzen zu fördern. Das Factsheet der Nationalen Agentur beim Bundesinstitut für Berufsbildung (NABiBB) bündelt alles Wissenswerte rund ums Thema Kurzzeitprojekte für Anbieter von beruflicher Aus- und Fortbildung, Ausbildungsunternehmen  beruflichen Schulen sowie Organisationen mit Aufgaben im Bereich der beruflichen Bildung und informiert u.a. über förderfähige Aktivitäten, Förderungen, Rahmenbedingungen und Zielländer.  Weitere Informationen 

Infoveranstaltung „AusbildungWeltweit – mehr Auslandsaufenthalte in der Berufsbildung“: Das Programm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) „AusbildungWeltweit“ unterstützt seit 2017 Lernaufenthalte in der Berufsbildung für Auszubildende als auch Ausbilder*innen.  Am 30.09.2021 findet eine virtuelle Infoveranstaltung von 10.00  bis 12.00 Uhr zu dem Programm statt, denn für gewünschte Auslandsaufenthalte zwischen Februar 2022 bis Januar 2023 endet die Antragsfrist am 14.10.2021. Es werden Informationen zu den Themen Antragstellung, Förderungen und Durchführungen vermittelt, insbesondere für Ausbildungsverantwortliche/Lehrkräfte aus Unternehmen, Kammern, Verbänden und Einrichtungen der Berufsbildung.  Weitere Informationen 


Alle Artikel anzeigen aus der Kategorie: Fördermöglichkeiten, Ausbildung, Europa.
Add to Netvibes follow us in feedly
60

Personen, die jetzt mit Ihnen
diese Website besuchen.

-