Berufliche Weiterbildung in Brandenburg

Datenschutzinformationen

Verantwortlicher gemäß Art. 4 Nr. 7 DS-GVO ist die Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH, Babelsberger Straße 21, 14473 Potsdam, E-Mail-Adresse info(at)wfbb.de (nachfolgend "WFBB").

Die von den Anbietern im Rahmen der Registrierung und Veröffentlichung von Weiterbildungsangeboten zur Verfügung gestellten Daten werden von der WFBB ausschließlich zu den sich aus dieser Nutzungsbestimmung ergebenden Zwecken unter Beachtung der einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen des Datenschutzes verarbeitet. Bei den personenbezogenen Daten handelt es sich insbesondere um von Ihnen angegebene Kontaktdaten, wie den Namen einer Kontaktperson sowie Telefonnummern und E-Mail-Adressen. Die Verarbeitung erfolgt, um damit unser berechtigtes Interesse an der optimalen Gestaltung des Angebots zu verfolgen auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

Bei der Anmeldung werden Sie auf die vorgeschriebenen Daten durch Markierung mit einem [*] hingewiesen. Ohne diese Bereitstellung kann das Angebot nicht genutzt werden.

Die bei Ihrer Registrierung angegebenen personenbezogenen Daten sind lediglich durch Mitarbeitern der WFBB sowie der hier angegebenen Dritten einsehbar. Die in den Weiterbildungsangeboten angegebenen personenbezogenen Daten werden veröffentlicht, sind also durch alle Besucher der WDB und des "InfoWeb Weiterbildung" einsehbar.

Externe Dienstleister, derer wir uns zum Betrieb der WDB oder zur Abwicklung bestimmter Services bedienen, verarbeiten personenbezogene Daten ausschließlich in unserem Auftrag und sind vertraglich zur Einhaltung der geltenden gesetzlichen Bestimmungen über den Datenschutz und zur Datensicherheit verpflichtet. Sie gelten nicht als Dritte im datenschutzrechtlichen Sinne.

Die Weitergabe der Weiterbildungsangebote erfolgt nur im oben beschriebenen Rahmen an Dritte (siehe dazu "Nutzung von Inhalten durch die WDB und Rechte Dritter" der Allgemeinen Nutzungsbedingungen (ANB)). Die Weitergabe an die überregionale Metasuchmaschine "InfoWeb Weiterbildung" erfolgt, um unser berechtigtes Interesse an der Auffindbarkeit des Angebots zu verfolgen auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Die Weitergabe zu Forschungszwecken erfolgt nur gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO bei einem berechtigtem Interesse der Forschungseinrichtung für die Programm- und Weiterbildungsforschung.

Nach der DS-GVO haben Sie das Recht auf:

  • Auskunft über die Verarbeitung Ihrer Daten (Art. 15 DS-GVO)
  • Berichtigung (Art. 16 DS-GVO) oder Löschung Ihrer Daten (Art. 17 DS-GVO)
  • Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO)
  • Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO)
  • Beschwerde bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde (Art. 77 DS-GVO)

Zusätzlich hierzu steht Ihnen das Recht zu, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit zu widersprechen, sofern wir Ihre personenbezogenen Daten zur Verfolgung unser berechtigten Interessen verarbeiten und Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben (Art. 21 DS-GVO).

Wir verarbeiten Ihre Daten nur so lange, wie Sie bei uns registriert sind, bzw. die bei der Veröffentlichung von Weiterbildungsangeboten angegebenen Daten nur solange diese veröffentlicht sind, oder soweit eine Speicherung aufgrund geltender Rechtsvorschriften erforderlich oder zulässig ist.

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, können Sie sich auch gern an den Datenschutzbeauftragten der WFBB unter der E-Mail-Adresse datenschutzbeauftrager(at)wfbb.de oder postalisch mit dem Zusatz "Datenschutzbeauftragter" wenden.

 

 

42

Personen, die jetzt mit Ihnen
diese Website besuchen.

-